Gruppe
Gruppe
Das Wetter in Meinerzhagen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Jährliches Highlight: LaLa

Gruppe

Landeslager (LaLa): Was ist das?

Es treffen sich alle Waldläufer aus dem Bundesland zu einem großen Zeltlager.
In NRW findet das LaLa immer zu Pfingsten statt. Der Ort ist immer ein anderer.
Meistens treffen sich zwischen 380 und 500 Waldläufer, aber auch Gäste aus anderen Bundesländern und auch Pfadfinder kommen dazu.

Gruppe

2016: Würselen

Donnerstag 21:45 Uhr ist der LKW am Lagerplatz. Wetterleuchten beschleunigt den Aufbau, aber alles bleibt trocken!
Pünktchen hat einen Hexenschuß und rockt mit Hilfe aller die Lagerküche
Finian macht den 2. Platz im Bläserwettstreit und "Fina" den 2. Platz im Haik!

Alle schauen genau hinter die Kulissen... Warum wohl?

Gruppe

2015: Steinheim

Der Vortrupp rollt mit dem 7,5-Tonner an. Am Abend illuminieren Kerzen die halb herunter gelassene Ladebordwand. Magro schläft in der Hängematte ... So begann es 2015.
Pfannekuchen ohne Ende, die Pasta-Presse von Felix und Maike und Finian (10) rockt den Bläserwettstreit.
Was vergessen? - Bestimmt!
Stimmt: Lars sein spontanes Multi-Kulti-Happening vor unserer Teejurte und DER Dr. Töpfer schaut in unsere Töpfe...

Gruppe

2014: Im Pott

Meinerzhagen spinnt total ... als aus Pflastersteinen ein Pizzaofen aufgebaut wird.
In der Nacht von Sonntag auf Montag ist in Düsseldorf "Landunter" aber in Duisburg ist alles ok. Alle kommen trocken weg, nur die Lagermannschaft erwischt es dann Montag abend.
Überraschungsgäste, die Spareribs mitbringen sind immer willkommen. :-)

Gruppe

2013: Brilon









Gruppe

2012: Bielefeld

Meinerzhagen hat zugesagt, dass Lagertor zu bauen. Wir haben ja einen Zimmermann und Ingenieur *hüstel* ... Was draus wird ist einer der größten gruppendynamischen Prozesse aller Horste, die in den letzten Jahren auf einem LaLa passiert sind.
Freitag nachmittag landet ein Flieger: Felix und Josch kommen exklusiv per Jet...

Gruppe

2011: Kleve

Danke für die genialen Lichtimpressionen: Gewitterwald, Gewitternebel im Gegenlicht, Sternenhimmel in der Lichtung, Morgensonnenstreifen durch das Blätterwald, flackernde Feuerscheine durch Jurtendächer ...
Kann man alles nicht fotografieren, sondern nur erleben!

Gruppe

2010: Viersen

Ach ja, dass Jahr mit der Reibekuchen-AG... ***eiss Arbeit ...
Und geräucherten Fisch gab es auch!
Und irgendein Depp hat sich tatsächlich den ABC-Schutzanzug andrehen lassen. Bei besten sommerlichen Temperaturen war die eingebaute Sauna garantiert.

Gruppe

2009: Brilon

Merke, auch wenn es Nachts noch friert, die Sonne am Morgen knallt! So waren bis Freitag Mittag bei fast allen Vortrupplern heftigste Sonnenbrände zu beklagen!
Magro entdeckt seine Vorliebe für Hängematten und hier waren die 3 Schmorhähnchen einfach nur Klasse!
Aus einer AG wird ein Großauftrag: Lars und seine Freundschaftsbänder!

Gruppe

2008: Eckenhagen

Hier kam der musikalische Durchbruch: Wenn 8 GitarrenspielerInnen die Teejurte rocken, dann fängt jeder Feuer, der etwas Rythmus im Blut hat.
Geprobt wurde für einen Fernsehauftritt (der aber nicht kam), dafür machten die multi-horti-Gitarrenrunde dann beim Singewettstreit mit.
Blaue Flecken gab es auf der Mega-Seifen-Rutsche und dolle Bilder mit der neuen Foto-Rahmen-Aktion.

Gruppe

2007: Kirchhellen

Meinerzhagen dreht ab und kommt mit einem 7,5-Tonner und ramponiert fast das Lagertor.
Es stürmt und die Spannung wächst... die erste Bewährungsprobe für die große Jurte ... alles geht gut!
Wer erinnert sich noch an den "Ökoterroristen", die Nachtigall, die immer dann anfing, wenn die Singerunden schwiegen?
Oder unsere "Gut ist's"-Foto-Tour.

Gruppe

2006: Würselen

So viele neue Waldläufer aus Meinerzhagen ...

Wir wollten etwas abseits unsere Ruhr haben und bekamen die Ruppi-Feier-Jurte neben uns!

Im Schatten des Strommastes formte sich die Meinerzhagener Urzelle.

Gruppe

2005: BuLa Demen

Das erste Lager für die Meinerzhagener war das Bundeslager in Demen.
Beim Bundesfeuer regnete es stundenlang und der Regen lief im Nacken rein und an den Schuhen raus...

Trotzdem: Füchel, Lanz und Moppel waren die Waldläufer der ersten Stunde!